Qualitätsstandards und Zertifizierungen

Vorbereitung Wäsche für den OP
Steriles OP-Besteck
Vorbereitung Anästhesie

An das OP-Zentrum Leipzig haben wir bereits in der Konzeptionsphase höchste Ansprüche an baulich-technische Voraussetzungen, Hygiene und die fachliche Kompetenz der Ärzte und Schwestern gestellt. Um unseren Patienten die bestmögliche Versorgung und den Operateuren ein ideales medizinisches und organisatorisches Umfeld gewährleisten zu können, spielte die Qualitätssicherung in unserem Haus von Beginn an eine wichtige Rolle. Dabei setzen wir auf bewährte Qualitätsmanagementmethoden und unterliegen, auch im Zusammenhang mit Zertifizierungen, selbstverständlich regelmäßigen externen Kontrollen. Unser Qualitätsanspruch an das OP-Zentrum Leipzig ist dabei so hoch, dass unsere internen Standards die der Zertifizierungen noch übertreffen.

Im Jahr 2009 wurde das Qualitätsmanagement nach QEP® schrittweise eingeführt. QEP steht für „Qualität und Entwicklung in Praxen“ und ist ein von den Kassenärztlichen Vereinigungen und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung entwickeltes Qualitätsmanagementsystem, das unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen und Abläufe in der ambulanten Gesundheitsversorgung entwickelt wurde.

Darüber hinaus wenden wir seit einigen Jahren ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 an,  zertifiziert durch das Institut reZERT.

Seit 2011 arbeiten wir mit MedicalTex zusammen, um auch eine externe Qualitätssicherung für ambulantes Operieren zu gewährleisten.

Qualitätsmanagement Siegel AQS 1