Hinweise zum Datenschutz

Geltungsbereich

Mit unserer Datenschutzerklärung wollen wir die Nutzer unserer Seite über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns die als Betreiber informieren. Die Nutzung unserer Seite ist grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Sollten für die Nutzung einzelner Angebote abweichende Regelungen erforderlich werden, werden diese nachfolgend gesondert erklärt. Alle Ihre personenbezogenen Daten wie Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer etc., die eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können, werden unter Einhaltung der deutschen Datenschutzrechtsbestimmungen verarbeitet. Die entsprechenden Rechtsnormen finden sich in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Alle dem OP-Zentrum Leipzig zugesendeten Informationen (Nachricht über Kontaktformular, E-Mail, Briefe etc.) werden vertraulich behandelt und nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des Absenders Dritten zur Verfügung gestellt. Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt bzw. zur Erbringung des Angebots notwendig ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen, z. B. bei einer Online-Terminanfrage.

Bitte beachten Sie, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail und über Formulare auf Webseiten) Sicherheitslücken aufweisen kann; ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Server-Log-Files / Zugriffsdaten

Der Webhostingprovider des OP-Zentrums Leipzig (domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning) erhebt automatisiert Protokolle (sog. Logfiles, siehe www.df.eu/de/support/df-faq/service-infos/datensicherheit/) für bestimmte Dienste auf seinem Server.

Diese Logfiles werden täglich rotiert; die Logs vom Vortag werden archiviert, stehen drei Tage zur Verfügung und werden anschließend gelöscht. Es handelt sich dabei um rein interne Logfiles, auf die das OP-Zentrum Leipzig keinen Zugriff hat. Diese Server-Logfiles beinhalten folgende Daten:

  • Domain, IP, Anfragen, Useragent, Timestamp, Status Code

Diese Daten sind für die domainfactory GmbH nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung der Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Bei Fragen zur Speicherung Ihrer Daten bei der domainfactory GmbH wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der domainfactory GmbH unter datenschutz@df.eu.

Cookies

Auf unserer Webseite verwenden wir, wenn überhaupt, nur technisch notwendige Cookies, die für die Funktionen der Website zwingend erforderlich sind. Diese sogenannten Session-Cookies werden beim Schließen des Browsers gelöscht.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Ansprechpartner für den Datenschutz

Die Datenschutzbeauftragte des OP-Zentrums Leipzig erreichen Sie unter:

OP-Zentrum Leipzig
Datenschutzbeauftragte
Johannisplatz 1
04103 Leipzig
E-Mail: info@op-zentrum-leipzig.de


Urheberrecht

Sämtliche Texte, Grafiken und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des OP-Zentrums Leipzig bzw. der jeweiligen Urheber (s. Impressum) zulässig.