Informationen zu Ihrer ambulanten Operation

So individuell wie unsere Patienten und deren Diagnosen sind auch die jeweils für sie konzipierten Narkosen. Diese erfordern in manchen Fällen besondere Vorbereitungen, z.B. spezielle Untersuchungen durch den Hausarzt oder einen Facharzt (z.B. Kardiologen). Der Anästhesist entscheidet jeweils, was für eine sichere und erfolgreiche Operation ggf. noch gebraucht wird.

Patienten, die unter Vorerkrankungen leiden, sollten sich unbedingt rechtzeitig mit dem Anästhesisten in Verbindung setzen, damit benötigte Befunde noch beschafft werden können. Bereits vorhandene Befunde sollten zum Narkosegespräch mitgebracht werden. Dieses Anästhesiegespräch sollte mindestens 24h vor der Operation stattfinden.

Details zur Vorbereitung Ihrer Operation im OP-Zentrum Leipzig finden Sie unter Operation Kinder bzw. Operation Erwachsene. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen an uns haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Patienteninformation ansehen und herunterladen (PDF, 579 kb):